Girokontenvergleich – Bis zu 150€ für Kontoeröffnung geschenkt!

Welches Girokonto passt zu Dir?

In unserem detaillierten Girokontenvergleich haben wir für Dich die Konditionen der gängigsten Finanzinstitute verglichen und übersichtlich in einer Tabelle aufbereitet.

Wir haben dabei die Zinsen ( Haben- und Dispozins ) sowie die Kontoführungsgebühren verglichen und gegenübergestellt. Auch hat uns interessiert, ob und welche Kreditkarten bei der Kontoeröffnung mit inbegriffen sind und wie viele diese dann pro Jahr kosten. Nicht zuletzt war uns auch besonders wichtig, wie gut die Bargeldverfügung ist, sprich von wo du überall kostenlos Geld abheben kannst.

Selbstverständlich werben die Banken auch mit Eröffnungsprämien. Diese wollen wir Dir nicht vorenthalten, aber vergewissere dich erstmal, ob die Konditionen der  jeweiligen Bank deinen Ansprüchen genügen und schiele nicht ausschließlich auf die Prämie 😉


Welches Konto passt am besten?

Girokontovergleich

Du zahlst monatliche Gebühren für die Kontoführung und hast keine Eröffnungsprämie bekommen? Dann wird es Zeit, das Konto zu wechseln und beides nachzuholen! Die unter http://www.weltderrabatte.de/girokontenvergleich/ aufgelisteten Anbieter stehen für attraktive Angebote und sind daher einen Girokontovergleich wert. Du solltest nicht erwarten, eine Antwort auf die Frage nach dem einen besten Angebot zu bekommen, denn das gibt es nicht. Vielmehr kommt es darauf an, die für sich passenden Konditionen zu finden und zu vergleichen und eben dafür bietet diese Seite eine gute Übersicht. Aufgelistet werden die DKB, .comdirekt, netbank, DAB Bank, 1822direkt, Targo Bank, Postbank, Hypo Vereinsbank, Consorsbank und die Commerzbank. Alle bieten ein kostenloses Girokonto, unterscheiden sich aber im Detail.

Kostenloses Girokonto und Zinsen

Alle hier aufgelisteten Banken bieten ein kostenloses Girokonto inklusive der EC-Kartennutzung, sofern monatliche Gehaltseingänge zu verzeichnen sind und helfen damit, unnötige Gebühren zu sparen.
Die DKB bietet mit 0,7% den mit Abstand höchsten Zinssatz für Guthaben, während andere Banken gar keine Zinsen zahlen. Auch bei den Dispozinsen sind die Unterschiede recht groß und reichen von relativ günstigen 7,5% bei der DKB und DAB Bank bis zu 11,9% bei der Commerzbank.

Vergleich Girokonto: Eröffnungsprämie

Einige Banken locken nicht nur, indem sie ein kostenloses Girokonto anbieten, sondern auch mit einer Eröffnungsprämie. Bei der netbank beträgt sie 70 EUR, bei der DAB Bank 50 EUR und bei der Commerzbank 100 EUR. Bei .comdirekt gibt es eine Zufriedenheitsgarantie: wenn Du länger bei der Bank bleibst, bekommst Du 100 EUR, falls Du unzufrieden bist und dies nachweisen kannst, gibt es sogar 150 EUR. Die Consorsbank zahlt eine Eröffnungsprämie in Höhe von 50 EUR.

Vergleich Girokonto: Zusatzleistungen und Besonderheiten

Bei der DKB, der Postbank und der Consorsbank bekommst Du zusätzlich eine VISA Karte, mit der sich weltweit kostenlos Bargeld abheben lässt. Dies bietet auch die DAB Bank, allerdings mit MasterCard statt VISA. Bei den anderen Banken sind die Kreditkarten entweder kostenpflichtig (Preisspanne von 20 bis 30 EUR im Jahr) und / oder es steht nur eine begrenzte Zahl an Automaten zum Bargeldabheben zur Verfügung, bei der netbank z.B. nur an 2.500 Cashpool-Automaten.
Beim Girokontenvergleich wirst Du neben wichtigen Faktoren wie der Eröffnungsprämie und kostenloses Girokonto auch auf Besonderheiten hingewiesen. Die Hypo Vereinsbank z.B. bietet nur ein Online-Konto an und die Consorsbank bietet bei fast allen Zahlungen mit Karte eine Gutschrift von 10 Cent, was sich lohnt, wenn Du lieber bargeldlos zahlst. Wenn Du öfter das Konto um kleine Beträge bis maximal 50 EUR überziehst, bietet die Targo Bank den Vorteil, dafür keine Dispozinsen zu erheben.

Fazit

Der Girokontenvergleich auf dieser Seite wird Dir nicht sagen, welche Bank das beste Angebot hat. Das ist nicht nur der Neutralität geschuldet, sondern vor allem der Unmöglichkeit einer pauschalen Antwort. Stattdessen kannst Du hier gut vergleichen, welche Vorteile die einzelnen Banken bieten und was für Dich das Wichtigste ist: ein kostenloses Girokonto mit EC-Karte bieten alle, aber im Detail gibt es wesentliche Unterschiede. Die DKB zahlt hohe Guthabenszinsen, andere dagegen punkten mit einer attraktiven Eröffnungsprämie wie z.B. die Commerzbank, die dafür wiederum hohe Jahresgebühren für die Kreditkarte verlangt, die Du bei anderen kostenlos erhältst. Egal, wie Deine Entscheidung ausfällt: ein Girokontenvergleich lohnt sich auf jeden Fall. Dafür ist es ratsam, hier zusätzlich den Tarifrechner zu nutzen.