Home > Allgemein > Blackjack kostenlos online spielen!
119°

Blackjack kostenlos online spielen!

Blackjack kostenlos online spielen, davon träumen schon viele Spieler. Ein physisches Casino wird einen solchen Deal nicht anbieten. Doch in Online Casinos ist es manchmal möglich, auch kostenlos Blackjack zu spielen. Spieler können sogar hier im Browser ohne Anmeldung Blackjack spielen und ganz in Ruhe ausprobieren. Dafür gibt es häufig einen Spielgeldmodus.

Es muss keine Software heruntergeladen werden, da das Spielen einfach so über den Browser funktioniert. So einfach ist es, Blackjack kostenlos und ohne Anmeldung zu spielen. Aber was genau ist Blackjack eigentlich und wie wird es gespielt?


Was ist Blackjack?
Bei Blackjack handelt es sich um ein Karten-Glücksspiel, welches bei vielen Leuten sehr beliebt ist und in den unterschiedlichen Online Casinos und Spielbanken vor Ort angeboten wird. Es zählt sogar zu den meistgespielten Kartenspielen überhaupt. Die Regeln von Blackjack sind einheitlich gestaltet und im Prinzip auch ziemlich einfach gehalten.

Online Casinos hingegen konnten weitermachen, weswegen viele Spieler die Vorzüge in den Online Casinos kennenlernen. Unter anderem können Spieler zu jeder Zeit spielen, ohne das Haus zu verlassen. Außerdem gibt es den Demomodus, um das Spiel in Ruhe auszuprobieren.

Aber auch die Tagesdeals und Bonusaktionen der Online Casinos haben viele Spieler erfreut, weswegen die Branche auch immer mehr wächst. Allgemein profitieren die Online Casinos von der Digitalisierung deutlich. Das führt dazu, dass klassische Spielbanken inzwischen überall auf der Welt ums Überleben kämpfen. Ihnen gehen die Spieler aus, die ohne Dresscode und ohne örtliche Einschränkungen im Online Casino zocken können. Selbst über das Handy ist es inzwischen möglich, seinem Online Casino einen Besuch abzustatten.


Kurz erklärt: So läuft Blackjack ab
Der Spielablauf von Blackjack ist einfach gestaltet und leicht zu verstehen. Bevor die Spielrunde beginnt, platzieren Spieler ihre Einsätze. Hierbei müssen sie die Einsatzlimits der Online Casinos und Spielbanken beachten.

Sobald die Einsätze getätigt wurden, werden die Karten ausgeteilt. Spieler erhalten zunächst eine offene Karte. Danach gibt es eine zweite offene Karte für die Spieler. Der Croupier ist davon ausgenommen. Der links neben dem Croupier sitzende Teilnehmer kann nun weitere Karten verlangen. Ebenso sieht es mit den anderen Mitspielern aus.

Die Spieler können solange Karten verlangen, bis sie meinen, so nah wie möglich an die Punktzahl 21 herangekommen zu sein. Man muss angeben, dass man keine weiteren Karten haben möchte. Wer den Wert 21 überschreitet, der hat verloren.

Der Croupier zieht übrigens erst dann seine zweite Karte, wenn alle Spieler bedient sind. Er muss, wenn er bei 17 Punkten und mehr angekommen ist, stehen bleiben. Falls er 16 Punkte vorliegen hat, muss er jedoch noch eine weitere Karte nehmen. Falls der Croupier ein Ass zieht, zählt dies 11 Punkte. Allerdings ist das nur dann der Fall, wenn die 21 Punkte nicht überschritten werden. Wäre das der Fall, zählt das Ass nur 1.

Kommt es dazu, dass der Croupier über 21 Punkte hinwegkommt, haben die anderen Spielteilnehmer alle gewonnen. Ansonsten gewinnen die Spieler, die näher an die 21 Punkte kommen, als der Kartengeber. Es kann aber auch zu einem Unentschieden kommen. In dem Fall gibt es weder einen Gewinn noch einen Verlust.

Die Kartenwerte im Überblick
Bei Blackjack gibt es das Ass, Bildkarten und Zahlen. Diese Karten zählen alle unterschiedlich. Die Zahlen 2 bis 10 werden mit der jeweiligen Zahl gewertet. Eine 9er Karte zählt also 9 Punkte. Zu den Bildkarten gehören Bube, Dame und König. Diese drei Karten werden mit dem Wert 10 gezählt. Das Ass hingegen kann sowohl 11 als auch 1 zählen.

Das hängt von der entsprechenden Situation ab. Erst zum Schluss wird ausgewertet und festgelegt, wie viel das Ass zählt. Es wird immer so gerechnet, dass es zugunsten des Spielers ist. Hat der Spieler also beispielsweise einen Buben und eine 8 sowie ein Ass vorliegen, würden 10, 8 und 1 zählen, was zum Schluss 19 Punkte darstellt.

Das Ziel des Spiels ist es, vorzugsweise mit nur zwei Karten so nah wie möglich an die Punktzahl 21 zu gelangen oder am besten diese Zahl zu erreichen. Spieler könnten also auch einen Buben und ein Ass zur Hand haben. In dem Fall ist genau die 21 erreicht und der Sieg vorprogrammiert. Dies wird auch als Blackjack bezeichnet.

Blackjack online lernen und profitieren
Wer noch nie Blackjack gespielt hat, der sollte anfangs vielleicht doch erst einmal ein bisschen im Demomodus spielen. Das ist eine gute Variante, um sich mit dem Regelwerk und dem ganzen Spielablauf vertraut zu machen. Im Demomodus, den es im Online Casino gibt, spielen Spieler komplett risikofrei und können ganz nach Belieben verlieren und gewinnen. Man kann sich ausprobieren und herausfinden, ob es das richtige Spiel für einen ist.

Mitte 2021 soll es dann auch einen neuen Glücksspielvertrag geben, sodass Spieler auf der sicheren Seite sind und auch bedenkenlos im Online Casino spielen können. Bisher bewegte sich der ganze Online Casinos Spiele Markt in einer Grauzone, was dann aber Geschichte ist.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deal eintragen

Beteilige dich an der Community und räume tolle Prämien ab!

Heißeste Deals

Heute
Woche
Jahr
Mehr anzeigen...

Neuste Nutzer

16.01.2021: Heaternup
15.01.2021: Erazerthype
06.01.2021: HomerCUH
03.01.2021: MartinLox
31.12.2020: VJphlwb
28.12.2020: Matthewacund
27.12.2020: FgrsGeads
27.12.2020: SmsMah
26.12.2020: ZqrilsVax
26.12.2020: ZqrilsRub
abcd